Rechteckrahmen mit Anschlussbewehrung

Rechteckrahmen mit Anschlussbewehrung können als geschlossene Rahmen oder als Trog mit Deckel hergestellt werden. Es sind lichte Abmessungen ab b/h = 100x100 cm möglich. Breite und Höhe können jeweils im 5 cm – Raster variiert werden. Nach oben gibt es schalungstechnisch keine Grenzen. Die Boden-, Wand- und Deckenstärken werden ebenfalls im 5 cm – Raster ab 15 cm aufwärts statisch optimiert ausgewählt. Die Baulänge kann frei gewählt werden. Die Abdichtung der Fugen erfolgt je nach Art der Anschlussbewehrung mittels Vergussmörtel oder Stahlbeton. Hierbei können zur Sicherstellung der Dichtheit Abdichtungshilfsmittel (Quellband, Injektionsschlauch) eingebaut werden. Bei der Herstellung aus Trog und Deckel werden nur die Tröge mit Anschlussbewehrung hergestellt. Die Deckel werden mit Stufenfalzverbindung hergestellt und in Quellmörtel verlegt. Um eine Druckwasserdichtheit zu gewährleisten, werden die Fugen nachträglich mit Bitumenschweißbahn abgedichtet.